Teleskoptechnik

Höchster Tragekomfort mit modernen Teleskopprothesen

Beim Totalverlust zu vieler Zähne ist die Patientenversorgung mit festsitzendem Zahnersatz unter zahnmedizinischen Gesichtspunkten nicht mehr möglich. Moderne abnehmbare Teleskopprothesen bieten hierfür eine sichere, langfristige und ästhetische Alternative, die dem Patienten zudem höchsten verrutschfesten Tragekomfort garantiert.

 

Die angefertigte Teleskop-Prothese besteht aus einer mechanischen Reibe-Gleit-Verbindung von festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz. Der Halt der herausnehmbaren Prothese wird mittels parallel gestalteten Innen-Kronen(Primär-Teleskop) über beschliffenen Zähne oder Implantataufbauten gesichert; diese bestehen aus Metall- oder Zirkonkappen. Durch die passgenaue Überkronen(Sekundär-Kronen), die unauffällig in die Prothese eingearbeitet sind, wird so die herausnehmbare Prothese im Munde befestigt.

Vorteile der Teleskoptechnik:

  • Kombination aus Einzelkronen bzw. Brücke und Prothese als eine komfortable Lösung
  • sehr gute, platzsparende Ästhetik durch Keramik verblendete Kronen und Brücken
  • gute Reinigungsmöglichkeit
  • sehr grazile Konstruktion und natürliches Aussehen möglich

Bruce hat die richtige Ausstrahlung:

 

"Bei einem privaten Haushaltsunfall habe ich mir einen Zahn ausgeschlagen. Nach mehreren Beratungsgesprächen durch meinen Zahnarzt war ich beruhigt. Da ich auf der Bühne stehe und mein Geld damit verdiene mein Puplikum zu unterhalten, ist mir die Optik (auch die meiner Zähne) sehr wichtig. Ich bin mit dem Resultat meiner Zahnbehandlung absolut zufrieden."

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dentallabor Bio-Lei GmbH